Unsere Teiche

Drei Teiche – drei unterschiedliche Angelsituationen. Der Fisch-Park am Strullbach bietet ein individuelles Angelerlebnis in natürlich gewachsener Umgebung.

kleiner Forellenteich

Kleiner Forellenteich

Der kleine Forellenteich hat eine Wasserfläche von 750 qm und eine Tiefe von ca. 1,50 m. Mit seiner langen gestreckten Form liegt er idyllisch in altem Baumbestand und lädt zum Fischen geradezu ein. Der Teich ist besetzt mit Regenbogenforellen, Goldforellen, Lachsforellen und Bachsaiblingen, die im gleichen Wasser gezüchtet und gehältert werden.

Ganzer Tag

15,00 € (1 Angel)*

ab 12:00 Uhr

10,00 € (1 Angel)*

Tipp! Der „Feierabendtarif“ – ab 15:30

8,00 € (1 Angel)*

*jede weitere Angel: 5,00 € zusätzlich

Teichmiete für einen ganzen Tag ab 180,00 €
Nur auf Vorbestellung möglich!

Lachsforellenangeln 5,00 € zusätzlich

Regenbogenforelle

Goldforelle

Lachsforelle

Bachsaibling

Größe

60×15 m

Wasserfläche

750 m2

Tiefe

ca. 1,50 m

Schutzhütten

3 Hütten + 1 Überdachung

FP_Teiche_lllustration_GFT

Großer Forellenteich

Der große Forellenteich weist bei einer Wasserfläche von über 2.000 qm unterschiedliche Tiefen bis zu 3,50 m auf und wird mit Regenbogenforellen, Goldforellen, Lachsforellen und Bachsaiblingen besetzt, die im gleichen Wasser gezüchtet und gehältert werden. Ein echtes Muss für jeden erlebnishungrigen Forellenangler.

Ganzer Tag

15,00 € (1 Angel)*

ab 12:00 Uhr

10,00 € (1 Angel)*

Tipp! Der „Feierabendtarif“ – ab 15:30

8,00 € (1 Angel)*

*jede weitere Angel: 5,00 € zusätzlich

Teichmiete für einen ganzen Tag ab 300,00 €
Nur auf Vorbestellung möglich!

Lachsforellenangeln 3,00 € zusätzlich

Traditionelles Karfreitagsangeln: 22,00 Euro für 1 Angel

Traditionelles Allerheiligenangeln: 22,00 Euro für 1 Angel

Regenbogenforelle

Goldforelle

Lachsforelle

Bachsaibling

Größe

53×46 m

Wasserfläche

2000 m2

Tiefe

bis zu 3,50 m

Schutzhütten

3 Hütten + 1 Überdachung

Großer Naturteich

Der größte Teich ist ein 3.700 qm großes stehendes Gewässer und eine echte Herausforderung für den versierten Ansitzangler. Starke Karpfen, Schleien, Rotaugen aber auch Welse, Störe und Aale werden regelmäßig nachgesetzt und bieten eine aufregende Fischwaid in annähernd unberührter Natur. Im Sommer besteht an festen Terminen auch die Möglichkeit zum Nachtangeln.

Ganzer Tag

20,00 € (2 Angeln)*

ab 12:00 Uhr

15,00 € (1 Angel)*

*jede weitere Angel: 5,00 € zusätzlich

Teichmiete auf Anfrage!

Aal

Bachsaibling

Karpfen

Lachsforelle

Regenbogenforelle

Rotauge

Schleie

Stör

Wels

Größe

77×71 m

Wasserfläche

3700 m2

Tiefe

ca. 1,40 m mit Ufer- und Flachwasserzonen

Schutzhütten

1 Hütte

Die Teichregeln des Fischpark am Strullbach in Wickede